Sommersemester, Festivalzeit!

  • Erstellt am 01.07.2016 09:07
  • Veröffentlicht am 01.07.2016 09:07
  • Von Birthe

  

Festivals
Unser Studentencamp ist Ursprung und Namensgeber von studisurf. Und wer ambitionierte Studenten für ein Surfcamp sucht, der geht am besten dorthin, wo sie sich in ihren besten Jahren zum unendlichen Vergnügen zusammenfinden und bei bester Laune gesellig miteinander tanzen, lachen und feiern. An genau solchen Orten haben wir sie dann auch gefunden, beim AStA Sommerfestival an der Uni Paderborn und beim Campusfestival in Bielefeld. 

  

  

Festivals

Die beiden Veranstaltungen mit je unglaublichen 14.000 und 20.000 Besuchern hätten unterschiedlicher nicht sein können – in Paderborn am 02. Juni hätten wir vor lauter Regenschauern am frühen Nachmittag beinahe auf unseren Surfbrettern davonpaddeln können, während die Sommersonne in Bielefeld am 23. Juni so heiß über uns geschienen hat, dass der ein oder andere Festivalbesucher so freizügig auf dem Campusgelände unterwegs war, dass man meinen konnte, Einzelne seien bereits auf dem Weg zum Strand.

 

Festivals

Beim AStA Sommerfestival in Paderborn wurden wir unter anderem von Fettes Brot, SDP, Bass Boys Soundsystem und Razz beschallt und die Stimmung auf dem Unigelände war so feuchtfröhlich und ausgelassen, dass unter den Studenten ziemlich erschöpfte Peeps waren, die erstmal ein schönes Nickerchen auf unseren brandneuen Liegestühlen halten mussten und in ihren Träumen wahrscheinlich längst weit weg auf einer perfekten Welle irgendwo vor der südfranzösischen Atlantikküste ritten. Mit einem breiten Grinsen im Gesicht erinnern wir uns auch an einen Herrn, der im 90 Grad Winkel vorgebeugt und mit ausgestrecktem rechten Arm (wahrscheinlich hat er irgendwo in der Ferne einen festen Punkt fixiert und dabei noch ein Auge zugekniffen wie ein Pirat) in Richtung Ausgang stolperte. What a night!

 

Festivals
Drei Wochen später in Bielefeld hatten wir dann das große Los gezogen und fanden uns mit unserem studisurf Stand direkt vor der Red Bull Partybus Bühne, umgeben von gefühlt hunderten tanzenden Studenten und donnernden Bässen wieder. Bei nahezu tropischen Temperaturen und dem musikalischen Hall von Sportfreunde Stiller, Bosse, SDP und Frittenbude haben wir dieses Mal mit den Studenten getanzt und die warme Sommernacht zum Tag gemacht.

 

Gut 35 Stunden Festivalspaß so kurz vor dem Saisonstart in drei Wochen waren super aufregend! Wir hoffen, dass wir ein paar sonnengebräunte Gesichter im studisurf Studentencamp in Vieux Boucau wiedersehen!


Login