Sri Lanka Ahangama

Sufcamp in Entfliehe dem Winter

Entfliehe dem Winter
Sri Lanka Ahangama
ab 569 €
jetzt buchen
Surfvilla Sri Lanka
Wellenreiten im Paradies
Surfkurs
5 Tage die Woche inkl. Material
Anreise per Flugzeug
Flug muss selber gebucht werden
Saison
365 Tage im Jahr
Strom
auf den Zimmern
Waschmaschine
im Haus
WLAN
kostenlos
Ausflüge
vor Ort buchbar
Unterkunft im Haus
Verpflegung
täglich Frühstück, 5x Abendessen
Reisedauer
7 Tage
Dusche/WC
Strand
fußläufig entfernt
Arzt
in Welligama
Das Surfparadies im indischen Ozean
studisurf bringt dich zum Wellenreiten an einen ganz besonderen Ort im Indischen Ozean – unser luxuriöses Surfcamp auf Sri Lanka! Endloser Sommer garantiert. Für Anfänger und Intermediates perfekt geeignet.
Unterkunft&Ort
Sri Lanka +
Die farbenfrohe Tropeninsel Sri Lanka liegt in südöstlicher Richtung vor der Küste Indiens (unweit des südlichen Zipfels der indischen Peninsula) und beheimatet malerische Sandstrände, beeindruckende Regenwälder und weitläufige Teefelder. Mit exotischer Flora und Fauna und sonnenklaren Himmeln ist der Inselstaat im Indischen Ozean ein wahres Urlaubsparadies mit florierenden orientalischen Einflüssen, die man schmecken, hören, riechen, sehen und fühlen kann! Das ganze Jahr über kann man hier bei weltklassigen Wetter- und Wellenbedingungen surfen – oder surfen lernen – und dabei das besondere spirituelle Flair der Insel genießen. Zurückblickend auf jahrhundertealte Mythologie und traditionellen Multikulturalismus ist Sri Lanka ein anspruchsvolles Reiseland mit einzigartig unterschiedlichen Regionen, in denen es unheimlich viel zu entdecken und erleben gibt.
Ahangama +
Der verschlafene kleine Surferort, in dem unsere luxuriöse Surfvilla steht, ist benachbart zur wenig touristischen Kleinstadt Ahangama, die an der Küste im Südwesten der farbenfrohen Tropeninsel vor den unendlichen Weiten des Indischen Ozeans liegt. Rund drei Stunden Autofahrt zur Inselhauptstadt Colombo trennen unseren ruhigen Küstenort vom hektischen Alltagstrubel, der in einer Umgebung von Meeresrauschen und Zeitlosigkeit in so weite Ferne rückt, dass du bei der Ankunft in unserer Surfvilla mit guten Vibes und purer Lebenslust erfüllt wirst. In direkter Nähe zur Surfvilla gibt es lediglich eine Handvoll kleiner Shops und Restaurants, vereinzelte Strandbars mit frischen Fruchtsmoothies oder kühlem Bier und, nicht zuletzt, noch ein paar mehr beeindruckende Strandvillen. Für etwas mehr Leben, größere Restaurants und bebendes Nachtleben kann man innerhalb von 20 Minuten mit dem landestypischen Tuk Tuk das Ortzentrum von Mirissa erreichen.
Unterkunft +
Erst im Sommer 2018 wurde die bei Gästen so beliebte Garden Villa renoviert und vergrößert, damit noch mehr Platz ist für surfbegeisterte Reisende aus aller Welt, die auf der Jagd nach den besten Surfspots absoluten Komfort suchen. Mit lichtdurchfluteten Räumen, verschiedenen Chillout Spots und einem großen Swimmingpool im tropischen Garten ist hier der perfekte Ort für einen gelungenen Aktivurlaub! Das Camp wird noch perfekt ergänzt durch einen eigenen Beachvolleyballplatz. Und der Kabalana Beach ist übrigens auch nur einen Steinwurf entfernt; der Strand mit erstklassigen Surfspots eröffnet sich tatsächlich gleich nebenan! In der Villa erwartet dich wirklich alles, was du zum Wohlfühlen und Entspannen in weiter Ferne brauchst und wenn dir mal nach Trubel und neuen Gesichtern zumute ist, nimmst du dir einfach ein Tuk Tuk ins nächste Dorf. Entscheide dich für deinen Aufenthalt bei uns zwischen Mehrbett-, Superior Mehrbett oder Doppelzimmer.
Verpflegung +
Jeden Morgen wird in unserer Garden Villa ein vielfältiges Frühstück serviert, das dich mit frisch gebrühtem Kaffee, regionalen Köstlichkeiten und exotischen Früchten für den Tag am Strand stärkt. Wir gönnen uns Hoppers sowie frische Rotis kombiniert mit süßen, handgepflückten Früchten aus dem Dschungel. In der Mittagszeit, zwischen den Kurseinheiten, gibt es unsere Mittagskarte mit lokalen Spezialitäten wie Rice&Curry oder Smoothie Schüsseln (kostenpflichtig). Ihr könnt euch aber auch an diversen Strandbars verwöhnen lassen. An fünf Abenden in der Woche erwartet dich und die anderen Campgäste nach dem Surfkurs ein warmes Abendessen, das kulinarisch von südindischen Einflüssen geprägt ist. Lass dich verzaubern von unserem einheimischen Küchenteam. Selbstverständlich berücksichtigen wir bei der Menüplanung vegetarische und vegane Ernährungspräferenzen und Lebensmittelunverträglichkeiten. Schreibe bei deiner Buchung einfach einen entsprechenden Vermerk in das Kommentarfeld und gibt vor Ort dem Team nochmal Bescheid, damit man dir etwas Besonderes zaubern kann!
Surfkurs
Allgemein +
Die Wellen an der sri-lankischen Südküste sind sowohl für Anfänger und Fortgeschrittene als auch für erfahrene Surfer bestens geeignet. In paradiesischer Atmosphäre gehen unsere Campgäste morgens mit guter Laune an den Strand und kehren am Nachmittag ausgepowert und zufrieden in Surfvilla zurück. Bei unseren Angeboten achten wir genau darauf, dass Sicherheit und Qualität der Surfkurse an erster Stelle stehen, du mit einwandfreien Materialien ausgestattet bist (im Paketpreis inklusive) und nur ausgebildete und lizensierte Surflehrer beschäftigt werden. Unsere Surfkurse auf Sri Lanka zeichnen sich besonders durch die Erreichbarkeit unterschiedlicher Surfspots auf der Insel aus und begeistern durch die Vielfältigkeit des Surfangebots an Strandabschnitten direkt vor der Haustür – entweder an der berühmten Brandung von „The Rock“ oder weiter südlich von Ahangama. Je nach Wetterlage und Wellenverhältnissen wählen wir jeden Tag den besten Spot für deinen Surfkurs. Du kannst nach deinem ersten Surfkurstag jederzeit das Material kostenlos ausleihen.
Level 1 +
Wenn das Wellenreiten für dich absolut neues Terrain ist oder du dich bisher nur flüchtig im Surfen versucht hast, bist du in unserem Level 1 Kurs genau richtig. Dein Tag im Einsteigerkurs beginnt morgens mit einem Frühstück für Champions im Camp, bevor du gemeinsam mit deinem Kurs zum Strand aufbrichst und rund 2 Stunden die Wellen auf- und absurfst. In der Regel sind dafür die Wellen gleich bei deiner Strandvilla am besten zum Üben geeignet. Unsere erfahrenen Surflehrer machen dich mit deinem Equipment vertraut und zeigen dir genau, wie man eine Welle richtig nimmt, um dann sicher auf dem Surfbrett zu stehen. Sie motivieren dich mit Tipps und Tricks aus langjähriger Erfahrung und entscheiden über die richtige Balance zwischen Praxisstunden und theoretischen Einheiten. Unser Ziel ist es, dir am Ende deines Surfkurses so viel über das Wellenreiten beigebracht zu haben, dass du eine solide Grundlage aus praktischen und theoretischen Kenntnissen in deinen nächsten Surfurlaub mitbringst.
Level 2 +
Wer bereits einen intensiven Surfkurs besucht hat und schon mit den ersten Fachbegriffen und den Grundlagen des Wellenreitens vertraut ist, kann unseren Level 2 Kurs besuchen. Ein typischer Tag in deinem Kurs verläuft dann etwa wie folgt: Nachdem du dich morgens am Frühstücksbuffet gestärkt hast und die erste Tasse Kaffee langsam Wirkung zeigt, machst du dich mit deinem Kurs auf den Weg zum Strand. In der Regel sind die Wege bis zum Surfspot kurz – denn die besten Wellen gibt es einfach an dem Strandabschnitt, der direkt an deine Strandvilla grenzt. Allerdings weichen wir auf andere Spots aus, wenn die Surfbedingungen dort nicht optimal sind und nicht genügend kräftige Green Water Waves aufkommen. Du hast praktische und theoretische Lerneinheiten, die deinen Fortschritt vorantreiben, und kannst die Surfausrüstung sogar nach dem Kurs nutzen, um auf eigene Faust ein paar zusätzliche Trainingsessions einzuschieben.
Level 3 +
Wenn du schon aus dem Effeff beantworten kannst, wohin du den Blick bei einem Bottom Turn wenden musst oder auf welche Weise du dich in einem dicht gedrängten Line-Up durchsetzt, dann bist du der richtige Mann bzw. die richtige Frau für unser intensives Coaching im Level 3 Kurs! Hüfthohe Wellen sind für dich keine Herausforderung mehr und dir macht so schnell keiner mehr die Position im Line-Up streitig. In einem Kurs mit maximal fünf anderen Teilnehmern wirst du deine Technik im Wellenreiten ganz erheblich verbessern und mit einem maßgeschneiderten Trainingsplan vor allem Entries und Exits fokussieren und internationale Surfetikette auffrischen. Wir surfen dabei einfache Reefs, Point Breaks und Beach Breaks. Die Kurseinheiten finden sowohl im Wasser als auch am Strand statt und unsere Coaches stürzen sich oft auch gemeinsam mit dir in die Wellen, um genau zu demonstrieren, was du tun musst, um deine persönlichen Ziele jeder Session zu erreichen.
ohne Surfkurs +
Wenn du schon weißt, wie der Hase läuft, und einfach nach einer coolen Community und komfortablen Unterkunft für deinen nächsten Surfurlaub suchst, haben wir etwas für dich: Unser Surfvilla&Wildlife Erlebnis auf Sri Lanka kannst du als erfahrener Surfer auch in der Basisvariante buchen, was für dich totale Freiheit im Wellenreiten an allen erreichbaren Spots der endlos scheinenden Küstenlinie bedeutet, während du dennoch mit Surfern aller anderer Level aus aller Herren Länder in unserer Surfvilla unterkommst. Du bringst dein eigenes Equipment mit und zahlst lediglich für Unterkunft, Verpflegung und Insidertipps vor Ort.
Anreise
Transfer von Colombo +
Die Türen unserer Surfvilla auf Sri Lanka sind 365 Tage im Jahr für Campgäste geöffnet. Du kannst flexibel über die Dauer deines Aufenthaltes entscheiden und jeden Montag an- und abreisen. Dein Surfkurs beginnt erst am Dienstagmorgen, sodass du am Tag deiner Ankunft genügend Zeit zum Ankommen und ersten Auskundschaften der Gegend hast. Du kannst richtig ausspannen und deine Mitbewohner im Camp kennenlernen oder gleich mal die Zehen in den warmen Küstensand stecken. Bei deiner Buchung kannst du außerdem einen optionalen Flughafentransfer anmelden, damit du sicher und sorgenfrei in Ahangama ankommst. In einem klimatisierten Wagen oder Van wirst du vom internationalen Inselflughafen in Colombo für 65 Euro abgeholt und innerhalb von 3 bis 4 Stunden direkt vor die Haustür der Strandvilla gefahren. Die Rückfahrt vom Camp zum Flughafen wird mit demselben Preis berechnet.
Visum +
Du musst dich beim Auswärtigen Amt erkundigen. Dort findest du auch einen Link, um ein Visum im Vrofeld zu beantragen. Das erspart dir einige Zeit bei deiner ANkunft am Flughafen.
Flug nach Sri Lanka +
Die beste Option, um nach Sri Lanka zu reisen, ist ein Flug zur Hauptstadt Colombo. Von Colombo aus kann man den Zug nehmen (sehr empfehlenswert), um bis in die südliche Provinz Ahangama zu fahren.
Aktivitäten
Tagestouren +
Sri Lanka ermöglicht Reisenden eine unglaubliche Vielfalt an freizeitlicher Beschäftigung. Die Tropeninsel hat fantastisches Wildlife zu bieten, ist ein Fleckchen Erde mit beeindruckender Natur und belebt Reisende in spirituell anspruchsvollem Umfeld. Entdecke Elefanten und Leoparden bei einem Tagesausflug in den Yale Nationalpark, der nur zwei Stunden vom Camp entfernt beginnt, oder beobachte Blauwale auf einer Whale Safari vor der sri-lankischen Küste! Besonders abenteuerlustige Campgäste können entlang der Westküste Sri Lankas eine turbulente Zugfahrt durch das charakteristische Hochland mitmachen – die wohl größte Attraktion, die die Insel zu bieten hat. Außerdem gibt es gigantische Tempelanlagen, weltbekannte Teeplantagen und noch viele andere Sehenswürdigkeiten, sodass auf dieser farbenfrohen Insel für jeden das richtige Freizeitprogramm dabei ist.
Entspannung +
Wenn dir der Sinn nach Entspannung steht, kannst du die freien Stunden nach dem Surfkurs aber auch etwas weniger abenteuerlich gestalten und mit einem gemütlichen Schaufensterbummel im beschaulichen Mirissa verbringen, während du nebenbei die Gänge und Gassen des Ortszentrums erkundest oder bei einem Glas Tee die reiche Kultur auf dich wirken lässt. Oder du schlägst einfach ein großes Tuch am Strand auf und legst dich mit einem Buch in die Sonne! Wie auch immer deine Präferenzen sind, auf Sri Lanka wirst du sicherlich einen spitzenmäßigen Surfurlaub in inspirierender Umgebung verbringen.
Reiseleistungen
Hier gibt's eine Übersicht aller Reiseleistungen.

Zusätzliche Optionen werden während des Buchungsprozesses angeboten.

Du kannst die Buchungsmaske jederzeit schließen und den Buchungsprozess abbrechen.

Wenn du Fragen hast oder nicht zurechtkommst, helfen wir dir gerne telefonisch unter 0157/80312014 weiter. Veranstalter Lapoint Travel AS.
Surfpakete
All Inclusive +
  • Unterkunft 7 Nächte
  • 7 x Frühstücksbuffet, 5 x Abendessen
  • Nutzung aller Chill Out Areas, Pool, Beachvolleyballfeld
  • kostenloses WLan
  • Surfkurs 5x2h
  • Surfmaterial 7 Tage die Woche
Optional zubuchbar +
  • Flughafentransfer
  • Doppelbettzimmer
  • Superior Mehrbett
  • ohne Surfkurs
Termine & Preise
Reisezeitraum
14.11.2022 -
21.11.2022
Noch wenige Plätze frei
ab 799 € p.P.
Reisezeitraum
21.11.2022 -
28.11.2022
Noch Plätze frei
ab 799 € p.P.
Reisezeitraum
28.11.2022 -
05.12.2022
Noch Plätze frei
ab 849 € p.P.
Reisezeitraum
05.12.0222 -
12.12.2022
Noch Plätze frei
ab 849 € p.P.
Reisezeitraum
12.12.2022 -
19.12.2022
Noch Plätze frei
ab 879 € p.P.
Reisezeitraum
19.12.2022 -
26.12.2022
Noch Plätze frei
ab 879 € p.P.
Reisezeitraum
26.12.2022 -
02.01.2022
Noch Plätze frei
ab 879 € p.P.
Reisezeitraum
02.01.2023 -
09.01.2023
Noch Plätze frei
ab 879 € p.P.
Reisezeitraum
09.01.2023 -
16.01.2023
Noch Plätze frei
ab 879 € p.P.
Reisezeitraum
16.01.2023 -
23.01.2023
Noch Plätze frei
ab 879 € p.P.
Reisezeitraum
23.01.2023 -
30.01.2023
Noch Plätze frei
ab 879 € p.P.
Reisezeitraum
30.01.2023 -
06.02.2023
Noch Plätze frei
ab 879 € p.P.
Reisezeitraum
06.02.2023 -
13.02.2023
Noch Plätze frei
ab 879 € p.P.
Reisezeitraum
13.02.2023 -
20.02.2023
Noch Plätze frei
ab 879 € p.P.
Reisezeitraum
20.02.2023 -
27.02.2023
Noch Plätze frei
ab 879 € p.P.
Reisezeitraum
27.02.2023 -
06.03.2023
Noch Plätze frei
ab 879 € p.P.
Reisezeitraum
06.03.2023 -
13.03.2023
Noch Plätze frei
ab 879 € p.P.
Reisezeitraum
13.03.2023 -
20.03.2023
Noch Plätze frei
ab 879 € p.P.
Reisezeitraum
20.03.2023 -
27.03.2023
Noch Plätze frei
ab 879 € p.P.
Reisezeitraum
27.03.2023 -
03.04.2023
Noch Plätze frei
ab 879 € p.P.
Reisezeitraum
03.04.2023 -
10.04.2023
Noch Plätze frei
ab 879 € p.P.
Reisezeitraum
10.04.2023 -
17.04.2023
Noch Plätze frei
ab 879 € p.P.
Reisezeitraum
17.04.2023 -
24.04.2023
Noch Plätze frei
ab 879 € p.P.
Reisezeitraum
24.04.2023 -
01.05.2023
Noch Plätze frei
ab 819 € p.P.
Reisezeitraum
01.05.2023 -
08.05.2023
Noch Plätze frei
ab 819 € p.P.
Reisezeitraum
08.05.2023 -
15.05.2023
Noch Plätze frei
ab 819 € p.P.
Reisezeitraum
15.05.2023 -
22.05.2023
Noch Plätze frei
ab 819 € p.P.
Reisezeitraum
22.05.2023 -
29.05.2023
Noch Plätze frei
ab 819 € p.P.
Erfahrungen
Ich habe ein Surfurlaub im Surfcamp St.Girons gebucht. Die Reise ging mit Busfahrt 10 Tage lang. Mir hat das Surfcamp sehr gut gefallen, da die Zelte sehr groß waren, die Verpflegung sehr lecker und das Personal sehr freundlich ist. Jeden Abend gab es Programm. Nach einer Woche konnte ich viele neue Kontakte knüpfen. Da ich Anfängerin im Surfen war, war es mir wichtig, dass ich nach der Woche auf dem Board stehen kann. Das hat geklappt. Durch die Surfkurse und die Praxis schaffe ich es auf dem Board zu stehen und kleine Wellen zu surfen. Die Organisation von Studisurf kann ich nur weiter empfehlen!
Isabell Begemann auf Google+
Super lieb und sehr kulant. Hatten eine Reise für November gebucht. Leider wurden alle Flüge aus Deutschland gestrichen. Und wurde sofort der komplette Betrag erstattet. Wir hatten uns so auf das Camp gefreut. Sobald es wieder möglich ist werden wir definitv wieder hier buchen.
Mary Linker auf Google+
Wir waren dieses Jahr im Studentensurfcamp am Küstenort Saint Girons Plage, das sich direkt hinter den Dünen zum Strand befindet. Der Urlaub war super organisiert, angefangen bei einer problemlosen Busfahrt bis hin zu einem erstklassigen Surfkurs von Coachs, die selbst viel Erfahrung mitbringen und diese auch vermitteln können. Das Team war äußerst verantwortungsbewusst, da auch die Theorie hinter den Surfbedingungen, also beispielsweise die Auswirkungen von Strömungen, Temperatur und Wind auf das Wellenverhalten, interessant erklärt wurden...
Leon Rosenkranz auf Google+
Das Team vor Ort im Camp ist sehr cool und entspannt. Das Essen war immer sehr lecker und wurde frisch zubereitet. Auf individuelle Wünsche wird in der Küche ebenfalls eingegangen. Das Surfen hat super viel Spaß gemacht. Die Surflehrer sind gut auf die verschiedenen Wetter-/ Wellenbedingungen eingegangen. Insgesamt ist das Camp super gemütlich mit den Hängematten, Yoga-Bereich, Barzelt, etc. Würde jederzeit wieder hinfahren!
Annika Weber auf Google+