Ahangama, Sri Lanka: Lapoint Surfvilla&Wildlife


 

Keine Zeit zum Lesen? Hier geht's zum Video

Ahangama

Die Tropeninsel Sri Lanka grenzt in südöstlicher Richtung an die Küste des kulturell überwältigenden Indiens, unweit des südlichen Zipfels der indischen Peninsula. Mit exotischer Flora und Fauna und sonnenklaren Himmeln ist der Inselstaat im Indischen Ozean ein wahres Urlaubsparadies mit florierenden indischen und orientalischen Einflüssen. Das ganze Jahr über kann man hier bei weltklassigen Wetter- und Wellenbedingungen surfen oder surfen lernen und dabei das besondere spirituelle Flair der Insel genießen. Zurückblickend auf jahrhundertealte Mythologie und traditionellen Multikulturalismus ist Sri Lanka ein anspruchsvolles Reiseland, dessen einzelne Regionen jahreszeitenabhängig durch unterschiedliche klimatische Einflüsse akzentuiert werden.
 
 
Unser Camp, das aus zwei luxuriösen Strandvillen besteht, befindet sich am Kabalana Beach, in einem verschlafenen kleinen Surferort nahe der weniger touristischen Kleinstadt Ahangama, die an der Küste im Südwesten der Insel vor den Weiten des Indischen Ozeans liegt. Rund 3 Stunden Autofahrt zur Inselhauptstadt Colombo trennen das Camp vom hektischen Alltagstrubel, der an einem solch idyllischen Ort in so weite Ferne rückt, dass du bei der Ankunft in deinem Urlaubsrefugium auf Sri Lanka mit guten Vibes und purer Lebenslust erfüllt wirst. In direkter Nähe zum friedlich gelegenen Camp gibt es lediglich eine Handvoll kleiner Shops und Restaurants, vereinzelte Strandbars mit frischen Fruchtsmoothies oder kühlem Bier und nicht zuletzt ein paar beeindruckende Strandvillen. Für etwas mehr Leben, größere Restaurants und bebendes Nachtleben kann man innerhalb von 20 Minuten mit dem landestypischen Tuk Tuk das Ortzentrum von Mirissa erreichen.
 
 

Unterkunft

Es gibt zwei Möglichkeiten der Unterbringung auf Sri Lanka, beide in fantastischer Lage direkt am Strand. Bei deiner Buchung kannst du wählen, in welcher unserer komfortablen Strandvillen du deinen Surfurlaub verbringen möchtest. Es gibt in beiden Villen sowohl gemütliche Privat- als auch geräumige Mehrbettzimmer.

Die Beach Villa öffnete erst im Jahr 2014 ihre Türen und bietet ausreichend Platz für 12 Gäste. In luxuriösem Ambiente und mit top Ausstattung bleibt dort kein Wunsch unerfüllt. Ein tropischer Garten mit Jacuzzi lädt zum Entspannen ein, in der Chillout Area mit Leinwand und Projektor können abends Filme geschaut werden und beim BBQ im Garten kannst du dich mit anderen Surfbegeisterten gesellig zum Abendessen treffen. Der Strand und die besten Surfspots sind selbstverständlich direkt vor der Haustür.  

  
 

Die Garden Villa bietet Schlafplätze für 14 Personen und ist mit verschiedenen Chillout Spots im schützenden Schatten und einem großen Swimmingpool der perfekte Ort für einen gelungenen Aktivurlaub. Nach deinem Surfkurs kannst du dich im Garten, auf einem der vielen Balkone des Hauses oder auf den Sonnenliegen so richtig entspannen. Der malerische Sandstrand mit erstklassigen Surfspots eröffnet sich gleich nebenan. 

  

Einen ganz fantastischen Videoclip zu den Camps mit beeindruckenden Bildern der Insel und des besonderen Flairs in den Surfvillen gibt es hier. Reinschauen, Fernweh fühlen, Surfreise buchen.
 
 

Verpflegung

Jeden Morgen wird in deiner Strandvilla ein vielfältiges Frühstück serviert, das dich mit frisch gebrühtem Kaffee, regionalen Köstlichkeiten und exotischen Früchten für den Tag am Strand stärkt. In der Mittagszeit gibt es kleine Lunchoptionen und Snacks. An fünf Abenden in der Woche erwartet dich und die anderen Campgäste nach dem Surfkurs ein warmes Abendessen, das kulinarisch von der südindischen Einflüssen geprägt ist und mit häufig frischem Fisch und Meeresfrüchten zubereitet wird. Dazu serviert unser Küchenchef in der Regel eine Variation von Curry und Reis.

 

Surfkurs

Die Wellen an der sri-lankischen Südküste sind sowohl für Anfänger und Fortgeschrittene als auch für erfahrene Surfer bestens geeignet. In paradiesischer Umgebung und entspannter Atmosphäre gehen unsere Campgäste morgens mit guter Laune an den Strand und kehren am Nachmittag ausgepowert und zufrieden in die Villen zurück. Bei unseren Angeboten achten wir genau darauf, dass Sicherheit und Qualität der Surfkurse an erster Stelle stehen, du und die anderen Kursteilnehmer mit einwandfreien Materialien ausgestattet seid und nur ausgebildete und lizensierte Surflehrer beschäftigt werden.

Unsere Surfkurse auf Sri Lanka zeichnen sich besonders durch die Erreichbarkeit zahlreicher unterschiedlicher Surfspots auf der Insel aus und begeistern Surfer aller Niveaustufen durch die Vielfältigkeit der Kurse an Strandabschnitten direkt vor der Haustür, an der berühmten Brandung von „The Rock“ oder weiter südlich von Ahangama. Je nach Wetterlage und Wellenverhältnissen wählen wir jeden Tag den besten Spot für deinen Surfkurs. 

 

 

Anfängerkurs

Wenn das Wellenreiten für dich absolut neues Terrain ist oder du dich bisher nur flüchtig im Surfen versucht hast, bist du in unserem Level 1 Kurs genau richtig. Dein Tag im Einsteigerkurs beginnt morgens mit einem Frühstück für Champions im Camp, bevor du gemeinsam mit deinem Kurs zum Strand aufbrichst und rund 2 Stunden die Wellen auf- und absurfst. In der Regel sind dafür die Wellen gleich bei deiner Strandvilla am besten zum Üben geeignet. Unsere erfahrenen Surflehrer machen dich mit deinem Equipment vertraut und zeigen dir genau, wie man eine Welle richtig nimmt, um dann sicher auf dem Surfbrett zu stehen. Sie motivieren dich und die anderen Kursteilnehmer mit Tipps und Tricks aus langjähriger Erfahrung und entscheiden über die richtige Balance zwischen Praxisstunden und theoretischen Einheiten zur Vermittlung wichtiger Grundlagen. Unser Ziel ist es, dir am Ende deines Surfkurses so viel über das Wellenreiten beigebracht zu haben, dass du eine solide Grundlage aus praktischen und theoretischen Kenntnissen in deinen nächsten Surfurlaub mitbringst. 

 
 

Intermediatekurs

Wer bereits einen intensiven Surfkurs besucht hat und schon mit den ersten Fachbegriffen und den Grundlagen des Wellenreitens vertraut ist, kann unseren Level 2 Kurs buchen. Ein typischer Tag in deinem Kurs verläuft dann etwa wie folgt: Nachdem du dich morgens am Frühstücksbuffet gestärkt hast und die erste Tasse Kaffee langsam Wirkung zeigt, machst du dich mit deinem Kurs auf den Weg zum Strand. In der Regel sind die Wege bis zum Surfspot kurz – denn die besten Wellen gibt es einfach an dem Strandabschnitt, der direkt an deine Strandvilla grenzt. Allerdings weichen wir auf andere Spots aus, wenn die Surfbedingungen dort nicht optimal sind und nicht genügend kräftige Green Water Waves aufkommen. Der Intermediatekurs bringt dich ganz gezielt ins Line-Up in den grünen Wellen, indem unser Surflehrer dir die Fähigkeiten vermittelt, die dir helfen, draußen zu bestehen. Du hast praktische und theoretische Lerneinheiten, die deinen Fortschritt vorantreiben, und kannst die Surfausrüstung sogar nach dem Kurs nutzen, um auf eigene Faust ein paar zusätzliche Trainingsessions einzuschieben. 

 

Tagestouren

Sri Lanka erlaubt Touristen eine unglaubliche Vielfalt an freizeitlicher Beschäftigung. Die Tropeninsel hat fantastisches Wildlife zu bieten, ist ein Fleckchen Erde mit beeindruckender Natur und belebt Reisende in spirituell anspruchsvollem Umfeld. Entdecke Elefanten und Leoparden bei einem Tagesausflug in den Yale Nationalpark, der nur zwei Stunden vom Camp entfernt beginnt, oder beobachte Blauwale auf einer Whale Safari vor der sri-lankischen Küste. Besonders abenteuerlustige Campgäste können entlang der Westküste Sri Lankas eine turbulente Zugfahrt durch das charakteristische Hochland mitmachen – die wohl größte Attraktion, die die Insel zu bieten hat. Außerdem gibt es gigantische Tempelanlagen, weltbekannte Teeplantagen und noch viele andere Sehenswürdigkeiten, sodass auf dieser farbenfrohen Insel für jeden Reisenden das richtige Freizeitprogramm dabei ist.

  
 
 

Du kannst die freien Stunden nach dem Surfkurs aber auch etwas weniger abenteuerlich gestalten und mit einem gemütlichen Schaufensterbummel im beschaulichen Mirissa verbringen, während du nebenbei die Gänge und Gassen des Ortszentrums erkundest oder bei einem Glas Tee die reiche Kultur auf dich wirken lässt. Wie auch immer deine Präferenzen sind, auf Sri Lanka wirst du sicherlich einen spitzenmäßigen Surfurlaub in inspirierender Umgebung verbringen.

 
  

Anreise

Die Türen unserer Strandvillen auf Sri Lanka sind 365 Tage im Jahr für Campgäste geöffnet. Du kannst flexibel über die Dauer deines Aufenthaltes entscheiden und jeden Montag an- und abreisen. Dein Surfkurs beginnt erst am Dienstagmorgen, sodass du am Tag deiner Ankunft genügend Zeit zum Ankommen und ersten Auskundschaften der Gegend hast. Du kannst richtig ausspannen und deine Mitbewohner im Camp kennenlernen oder gleich mal die Zehen in den warmen Küstensand stecken.

 

Bei deiner Buchung kannst du außerdem einen optionalen Flughafentransfer anmelden, damit du sicher und sorgenfrei in Ahangama ankommst. In klimatisierten Wagen oder Van wirst du vom internationalen Inselflughafen in Colombo für 55 Euro abgeholt und innerhalb von 3 bis 4 Stunden direkt vor die Haustür der Strandvilla gefahren. Die Rückfahrt vom Camp zum Flughafen wird mit demselben Preis berechnet. 

 

Für die Suche nach preiswerten Flügen zum Flughafen in Colombo kannst du die gängigen Suchmaschinen wie beispielsweise Skyscanner nutzen und dir ein gutes Angebot sichern.

 

 

 

 

 

 

 

 

Bevor es losgeht, findest du hier noch einmal alle Leistungen einer einwöchigen Reise mit Surfkurs im Überblick.  In der Buchungsmaske kannst du problemlos eine Verlängerungswoche in unseren fantastischen Camps mit und ohne Surfkurs buchen. Hier geht's zum Video

 

Surfpackage All Inlcusive ab 649€

 

  • 7 Übernachtungen in der Garden Villa Ahangama (+150€ bei Option Beachvilla)
  • 5 Lerneinheiten Surfkurs à 2 Stunden, inklusive Neoprenanzug und Surfbrett
  • Mit Surfkurs inklusive: Shuttleservice zu den Surfspots
  • Unterbringung im Mehrbettzimmer, Upgrade zum Doppelzimmer möglich
  • 7 Tage Frühstücksbuffet und 5 gemeinsame Dinner
  • Zugang zu Swimmingpool und TV & Movie Lounge
  • 2 Einheiten Yoga pro Woche inklusive

 

Optionale Bausteine

  • Mehrbett Beachvilla (+150€ pro Person/Woche)
  • Doppelzimmer (+63€ pro Person/Woche)
  • Flughafentransfer (+55€ pro Person pro Fahrt)

   

Bei deiner Buchung in der Buchungsmaske kannst du unterschiedliche Optionen für dein persönliches Surfpaket auswählen und den Broswer jederzeit schließen, um die Buchung abzubrechen. Nimm gerne mit uns Kontakt auf, wenn du Fragen zum Camp oder dem Buchungsvorgang hast. 

Falls du zu einem späteren Termin als den aufgelisteten anreisen möchtest, kannst du uns jederzeit kontaktieren. Sri Lanka ist an jeder Woche im Jahr buchbar, bei uns erscheinen jedoch nur die Termine der nächsten Monate.

 

Nicht immer bedeuten freie Kapazitäten eines Reisezeitraums, dass auch alle Unterbringungsmöglichkeiten verfügbar sind. Deinen Sitzplatz im Flugzeug nach Colombo solltest du erst dann buchen, wenn wir dir eine entsprechende Buchungsbestätigung für deine Surfreise nach Sri Lanka geschickt haben.

  

  

Basicpaket Ganzjährig

Reisezeitraum: 03.07.2017 - 10.07.2017
Reisezeitraum: 10.07.2017 - 17.07.2017
Reisezeitraum: 17.07.2017 - 24.07.2017
Reisezeitraum: 24.07.2017 - 31.07.2017
Reisezeitraum: 31.07.2017 - 07.08.2017
Reisezeitraum: 07.08.2017 - 14.08.2017
Reisezeitraum: 14.08.2017 - 21.08.2017
Reisezeitraum: 21.08.2017 - 28.08.2017
Reisezeitraum: 28.08.2017 - 04.09.2017
Reisezeitraum: 04.09.2017 - 11.09.2017
Reisezeitraum: 11.09.2017 - 18.09.2017
Reisezeitraum: 18.09.2017 - 25.09.2017
Reisezeitraum: 25.09.2017 - 02.10.2017
Reisezeitraum: 02.10.2017 - 09.10.2017
Reisezeitraum: 09.10.2017 - 16.10.2017
Reisezeitraum: 16.10.2017 - 23.10.2017
Reisezeitraum: 23.10.2017 - 30.10.2017
Reisezeitraum: 30.10.2017 - 06.11.2017
Reisezeitraum: 06.11.2017 - 13.11.2017

 

Veranstalter: Lapoint Travel AS.

Login