Ericeira, Portugal: Lapoint Surf&Culture Camp


 

Keine Zeit zum Lesen? Hier geht's zum Video

Ericeira

Neben den weltbekannten Stränden von Malibu und Santa Cruz in Kalifornien mit den einzigartigsten Surfspots des Pazifiks, ist Ericeira in Portugal einer der fünf Spots dieser Welt, die im Jahr 2010 offiziell zu World Surfing Reserves erklärt wurden. Das europäische Surfermekka Ericeira bietet Wellenreitern aus der ganzen Welt ausgezeichnete Surfbedingungen und ist ein weltklassiger Ort für Surfanfänger und Fortgeschrittene, an ihren Fähigkeiten auf dem Board zu feilen. In einzigartiger Umgebung und mit bester Gesellschaft kannst du das ganze Jahr über auf gute Wetter- und Wellenverhältnisse setzen und die zahlreichen Surfspots entlang der 15 Kilometer langen Küstenlinie selbst testen.

 

 
Seine Beliebtheit verdankt der Ort am südwestlichen Zipfel Europas nicht nur den fantastischen Surfbedingungen, sondern auch der typisch-portugiesischen Altstadt mit engen verwinkelten Gassen und sehenswerter Architektur. Die pittoresken weißen Häuser des beschaulichen Ortszentrums sind von kopfsteingepflasterten Straßen gesäumt und umhüllen jeden Besucher in südländisches Urlaubsflair. Rund 50 Kilometer nordwestlich von Lissabon gelegen ist Ericeira für Surfreisende gut zu erreichen und bietet mit kleinen Restaurants, gemütlichen Bars und zahlreichen Surf- und Souvenirshops die perfekte Szenerie für einen gelungenen Surfurlaub. 

 

 
 
 

Unterkunft

In Ericeira gibt es zwei Surfunterkünfte an zwei unterschiedlichen Locations in der Stadt. Die kleinere Unterkunft von beiden, das beliebte Camp Moinho, hat bequem Platz für 20 Gäste und liegt in einer geschützten zentrumsnahen Dorfgemeinschaft. Diese kleine Oase ist top modern ausgestattet und lässt dich eintauchen in eine farbenfrohe Atmosphäre mit viel Platz zum wohlfühlen und entspannen. 

 

Neben einem großen Aufenthaltsraum mit großen Couches und TV gibt es einen traumhaften Außenbereich mit gemütlichen kleinen Terrassen auf verschiedenen Ebenen und eine Grünfläche, die nach dem Surfkurs der beste Ort zum Entspannen ist. Im Haus gibt es zwei geräumige Doppelzimmer mit gemeinsamem Bad, zwei Mehrbettzimmer mit 4 Schlafplätzen und einen großen Schlafsaal mit 8 Betten, je mit Gemeinschaftsbad.

 

   

   
Das Camp Lizandro ist eine hübsche renovierte Villa, die in perfekter Nähe zum Strand Foz do Lizandro steht. Dort können sogar 48 Gäste untergebracht werden, die die Vorteile eines Freiluft-Fitnessstudios und einer Volleyballanlage genießen dürfen. Die Campanlage besteht aus fünf Bungalows mit Platz für 2 Personen, einem Familienbungalow für 4 Personen sowie einem Doppelzimmer mit gemeinsamem Bad und mehreren Mehrbettzimmern mit Gemeinschaftsbad im Haupthaus. Die meisten Mehrbettzimmer bieten Platz für 4 Personen, allerdings gibt es ebenfalls einen Schlafsaal mit 8 Betten. Fast alle Schlafräume des Haupthauses haben einen Balkon mit Meerblick, während die Bungalows mit Privatbädern ausgestattet sind und Zugang zu kleinen Sonnendecks haben. Das Camp Lizandro ist die perfekte Wahl für sportbegeisterte Pärchen, die nach einer privaten Unterkunft suchen und trotzdem nicht auf den Spaß und die Bekanntschaften eines Surfcamps verzichten wollen.  

 

Beide Häuser bieten einen wunderbaren Blick über die portugiesische Atlantikküste, haben große Sonnendecks und gemütliche Chillout Areas und liegen in nächster Nähe zu tollen Surfspots, die problemlos zu Fuß erreicht werden können. Auch das charmante Stadtzentrum liegt jeweils nur rund 15 Gehminuten entfernt. 

 

 

Verpflegung

In beiden Unterkünften wird morgens ab 9 Uhr ein reichhaltiges Frühstücksbuffet serviert, das dich für den Tag am Strand stärkt. Gemeinsam mit den anderen Campgästen kannst du deine morgendliche Tasse Kaffee trinken und über die Tagesplanung fernab des Surfkurses plaudern. Wenn du abends hungrig vom Kurs zurückkehrst, wartet entweder ein geselliges Dinner im Camp auf dich oder die Gruppe macht sich gemeinsam auf den Weg in unser kleines Privatrestaurant Limpicos am Strand, in dem gemeinsam zu Abend gegessen wird. Das wöchentliche BBQ im Camp ist ein absoluter Klassiker, den du dir nicht entgehen lassen darfst. 

 

 
Außerdem gibt es viele kleine Restaurants mit fairen Preisen in Ericeira, die vor allem frischen regionalen Fisch und andere Meeresfrüchte in traditioneller Zubereitung servieren. Es gibt auch gute Produkte portugiesischer Trinkkultur, wie beispielsweise Rotweine aus nahegelegenen Weingebieten oder das bekannte Super Bock Bier.   

 

 

Vegetarier und Lebensmittelallergiker können sich in beiden Camps auf eine leckere Alternativverpflegung entsprechend ihrer Ernährungspräferenzen freuen. Bitte teile uns eine entsprechende Präferenz bereits bei der Buchung mit, damit das Küchenteam sich darauf einstellen kann, dir etwas Besonderes zu zaubern. 

 

Einen ganz fantastischen Videoclip zu den Camps mit beeindruckenden Bildern aus der portugiesischen Küstenstadt gibt es hier. Reinschauen, Fernweh fühlen, Surfreise buchen.

 
Unsere oberste Priorität für deinen Surfkurs sind Sicherheit und Qualität. Daher arbeiten wir nur mit erfahrenen und lizensierten Surflehrern zusammen, die dich auf jeden Fall aufs Brett bringen. Hier in Ericeira zählen unsere Coaches sogar zu den besten Surfern Portugals! Die Küste der Surferhochburg Ericeira bietet die perfekten Spots für Einsteiger, fordert fortgeschrittene Surfer heraus, ihre Fähigkeiten einzusetzen, und lockt mit besten Wellenverhältnissen auch die erfahrensten Wellenreiter in unser Camp. Für jedes Level bieten wir den passenden Surfkurs an und wer vor Ort merkt, dass der gebuchte Kurs doch nicht die richtige Wahl war, kann in Absprache mit unseren Surflehrern problemlos einen Wechsel in ein anderes Level vornehmen.  

 

 

Basic

Das Surf & Culture Camp kannst du als erfahrener Surfer auch in der Basisvariante buchen, was für dich totale Freiheit im Wellenreiten an allen erreichbaren Spots der endlos scheinenden Küstenlinie bedeutet, während du dennoch komfortabel in einem unserer Camps unterkommst. Du bringst dein eigenes Equipment mit und zahlst lediglich für Unterkunft, Verpflegung und Insidertipps vor Ort. 

 

 

Anfängerkurs

Im sogenannten Level 1 Kurs wirst du dich die meiste Zeit im strandnahen Bereich aufhalten und in den weißen Wellen das Handling deiner Surfbretts lernen. Wer sich zum ersten Mal in die Wellen traut oder sich schon einmal im Surfen probiert, aber den Dreh noch nicht ganz raus hat, ist hier genau richtig.

 

Der gesamte Kurs trifft sich morgens im Camp zu einem kurzen Briefing, bevor es zum Surfspot mit optimalen Wellenbedingungen für Einsteiger geht. Es gibt ein gemeinsames Warm-Up, ein paar Informationen vorab und dann wird bis zur Mittagspause so viel wie möglich gesurft. Dabei haben unsere Surflehrer, die eine Gruppe im Verhältnis 1:8 betreuen, immer ein Auge auf deinen persönlichen Fortschritt in den Wellen und unterstützen dich, damit du viel Freude beim Surfen hast und bald sicher auf dem Board stehst. 

 

 

Intermediatekurs

Wer bereits Erfahrung im Wellenreiten gesammelt hat, beispielsweise in einem vorherigen Surfkurs, und schon sicher auf dem Surfbrett stehen kann, wird bei uns im Fortgeschrittenenkurs seine Fähigkeiten ausbauen können. Unser Fokus im sogenannten Level 2 liegt darauf, dich mit dem Line-Up in den grünen Wellen vertraut zu machen und dir das Surfen mit der Welle, statt nur geradeaus zum Strand, beizubringen.

 

Wie im Anfängerkurs trifft sich auch die Gruppe der fortgeschrittenen Surfer nach dem Frühstück zu einem kleinen Briefing, um dann im Minivan gemeinsam zum Surfspot aufzubrechen. Dein Surflehrer sucht jeden Tag den besten Surfspot für den Intermediatekurs aus, sodass du gleich mehrere Stellen der 15 Kilometer langen Küstenlinie von Ericeira kennenlernst. Mit insgesamt 7 weiteren Gruppenmitgliedern und einem unterstützenden Coach stürzt du dich in hüft- oder kopfhohe Wellen, die nur gerade so kräftig brechen, dass du deine Fertigkeiten auf dem Board perfekt verbessern kannst. 

 

 

Personal Coaching für erfahrene Surfer

Wenn du schon weißt, wie der Hase läuft und aus dem Effeff beantworten kannst, wohin du den Blick bei einem Bottom Turn wenden musst, wie du deine Schultern und Arme bei einem Top Turn positionieren muss und auf welche Weise du dich in einem dicht gedrängten Line-Up durchsetzt, dann bist du der richtige Mann bzw. die richtige Frau für unser intensives Coaching im Level 3 Kurs. Kopfhohe Wellen sind für dich keine Herausforderung mehr und dir macht so schnell keiner mehr die Position im Line-Up streitig. Mit unserem Headcoach Paulo, der selbst europäischer Champion und respektierter Surflehrer mit langjähriger Erfahrung ist, wirst du deine Technik im Wellenreiten ganz erheblich verbessern und mit einem für dich maßgeschneiderten Trainingsplan und individueller Videoanalyse nach jedem Kurs nichts dem Zufall überlassen.

 

Die Kurseinheiten finden sowohl im Wasser als auch am Strand statt und Paulo stürzt sich oft auch mit dir in die Wellen, um genau zu demonstrieren, was du tun musst, um deine persönlichen Ziele jeder Session zu erreichen. Damit du bei deinem nächsten Besuch in Ericeira an deine Erfolgs anknüpfen kannst, bleiben deine Kartei in unserer Datenbank gespeichert und kann jederzeit wieder aufgerufen werden.
 
Im Zentrum und an den Stränden von Ericeira gibt viel zu erleben und auch die weitere Umgebung mit Nähe zur portugiesischen Hauptstadt ist absolut sehenswert. Das Ortszentrum eignet sich für einen kleinen Schaufensterbummel und das Stöbern in den vielen Surfshops und Boutiquen. Weiter draußen gibt es eine hübsche Weingegend, in der man ausgezeichnete Weine verköstigen kann, und ein Besuch in der farbenfrohen Hauptstadt des Landes lohnt sich ganz bestimmt. Außerdem kannst du dich in einem Tagestrip auf den Weg in das unter Reisenden so beliebte Sintra machen, das westlich von Lissabon liegt und mit beeindruckenden Palästen lockt, die zum UNESCO Weltkulturerbe zählen. 

 

 
Wer noch mehr Sport treiben möchte, kann auf eigene Faust weiter mit dem Surfboard üben, mit seinem Longboard durch die Straßen der Stadt fahren, die sich wirklich perfekt dazu eignen, oder sich im Skatepark mit anderen Surfurlaubern und Einheimischen messen. Es gibt tolle Golfplätze, viele Volleyballfelder und prima Laufstrecken. Mit einem ausgeliehenen Mountainbike oder Roller kannst du die Gegend erkundigen und in deinem Aktivurlaub mit studisurf so richtig Gas geben.

Es gibt aber auch zahlreiche Strandabschnitte und stille Plätze in den Camps, um mal so richtig abzuschalten und sich die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen. Bei uns soll sich jeder wohlfühlen und sein Tagesprogramm genau so aufregend oder entspannt gestalten, wie ihm gerade recht ist. Surfurlaub in Portugal ist Erholung pur!     

 

  

 

Yoga

Yoga und Surfen gehören zusammen wie der Wind und das Meer. Keine andere Sportart bereitet den Geist und die Muskulatur so gut auf einen Tag in den kraftvollen Wellen des Atlantiks vor wie Yoga. Wer gerne die Morgenstille genießt, bevor der aktive Tag im Camp so richtig losgeht, kann eine Session vor dem Frühstück einschieben.

 

Wie du ins Surfcamp in Ericeira anreist, für welche Route du dich entscheidest und wie lange die Anreise dauert, ist voll und ganz dir überlassen. Am bequemsten reist du einfach mit dem Flugzeug nach Lissabon an. Zum portugiesischen Hauptstadtflughafen gibt es je nach Heimatflughafen top Angebote von Billigairlines, die dich schnell und zuverlässig in deinen Surfurlaub bringen. Schau doch mal bei Skyscanner und sichere dir deinen Platz im Flieger! Vom Flughafen in Lissabon aus sind es weniger als 50 Kilometer bis zu unserem Camp in Ericeira.

 

Shuttle

Auf der Strecke zwischen dem Lissaboner Flughafen und Ericeira gibt es jeden Sonntag für 50 Euro (25€ Hin/25€ Rück) pro Person einen Shuttleservice direkt ins Camp, der mindestens dreimal am Tag fährt - so kanst du dich zurücklehnen und kannst in unter einer Autostunde entspannt in deinen Surfurlaub starten! In der Buchungsmaske kannst du die Shuttleoption zubuchen, zahlen wirst du für diesen Service allerdings erst am letzten Tag in deinem Surfcamp in bar an die Campleitung.  

  

Taxi

Alternativ kannst du vom Flughafen aus mit dem Taxi ins Surfcamp gelangen. Die Kosten einer Taxifahrt vom Lissaboner Flughafen bis ins Camp in Ericeira betragen rund 80 Euro; die Fahrt dauert rund 45 Minuten. 

  

Bus

Es gibt ebenfalls eine Buslinie des Busunternehmens ‚Mafrense‘, die zwischen 06:27h und 23:40h stündlich von der Metrostation Campo Grande (5 Autominuten vom Flughafen entfernt, Kosten für die Fahrt mit dem Taxi liegen bei circa 8 Euro) Richtung Ericeira fährt. Die Fahrt dauert rund 1 Stunde und 45 Minuten und kostet 6 Euro pro Person. In Ericeira können wir dich vom Busbahnhof abholen, wenn du uns deine Ankunftszeit nennst. Über diesen Link kommst du zum Busfahrtplan: www.mafrense.pt.

   

PKW

Durch die gute Anbindung an das europäische Straßennetz über die portugiesische Autobahn A21 ist Ericeira auch mit dem eigenen PKW problemlos zu erreichen. Ein eigener Wagen vor der Haustür der Surfunterkunft macht mobil und erlaubt dir und deinen Freunden die eine oder andere Spritztour entlang der Küste und durch das Gebiet rund um die Hauptstadt. Im Anschluss an einen Roadtrip durch Europa oder als kleines Intermezzo auf deiner Erlebnisreise mit kultigem Bulli oder flottem PKW bietet sich Ericeira geradezu für die Eigenanreise auf dem Landweg an. Die kostenlosen Dienste der Website ViaMechelin helfen dir bei der Routenplanung und der Einschätzung des Benzinverbauchs. Mit ausreichend Proviant, Notfallwerkzeug, einer aktuellen Straßenkarte oder einem funktionsfähigen Navi ausgestattet sollte die Anreise innerhalb von ein paar Tagen möglich sein und wird sicherlich im Gedächtnis bleiben! 

  

Mietwagen

Am Flughafen gibt es außerdem einen zuverlässigen Mitwagenverleih, mit Mietpreisen ab 130 Euro pro Woche. Die genaue Wegbeschreibung und Adresse deines Surfcamps teilen wir dir nach Abschluss deiner Buchung in den Reiseinformationen mit. 

  

Bevor es losgeht, findest du hier noch einmal alle Leistungen einer einwöchigen Reise mit Surfkurs im Überblick. In der Buchungsmaske kannst du problemlos eine Verlängerungswoche in unseren fantastischen Camps buchen. Hier geht's zum Video

 

Leistungen im Überblick

  • 7 Übernachtungen in der Surfvilla deiner Wahl
  • Unterbringung im Mehrbettzimmer, Upgrade zum Doppelzimmer und Bungalow (Camp Lizandro) möglich
  • 5 Lerneinheiten Surfkurs à 2 Stunden inklusive Material
  • Bei Surfkurs inklusive: 7 Tage freien Zugang zu Neoprenanzug und Surfbrett
  • 7 Tage Frühstücksbuffet
  • 2 Yogastunden
  • Zugang zu Volleyball- und Fußballfeld, Swimmingpool und TV
  • Organisation von Ausflügen

 

Optional zubuchbar

  • Doppelzimmer (+63€ pro Person/Woche)
  • eigener Bungalow mit Terrasse und Bad (+105€ pro Person/Woche)
  • Flughafentransfer HIN/RÜCK (50€ pro Person)

   

Bei deiner Buchung in der Buchungsmaske kannst du unterschiedliche Optionen für dein persönliches Surfpaket auswählen und den Broswer jederzeit schließen, um die Buchung abzubrechen. Nimm gerne mit uns Kontakt auf, wenn du Fragen zum Camp oder dem Buchungsvorgang hast. 

Falls du zu einem späteren Termin als den aufgelisteten anreisen möchtest, kannst du uns jederzeit kontaktieren. Portugal ist an jeder Woche im Jahr buchbar, bei uns erscheinen jedoch nur die Termine der nächsten Monate.

 

Nicht immer bedeuten freie Kapazitäten eines Reisezeitraums, dass auch alle Unterbringungsmöglichkeiten verfügbar sind. Deinen Sitzplatz im Flugzeug nach Lissabon solltest du erst dann buchen, wenn wir dir eine entsprechende Buchungsbestätigung für deine Surfreise nach Ericeira geschickt haben.

  

  

Basicpaket März bis November 2017

Reisezeitraum: 30.07.2017 - 06.08.2017
Reisezeitraum: 06.08.2017 - 13.08.2017
Reisezeitraum: 13.08.2017 - 20.08.2017
Reisezeitraum: 20.08.2017 - 27.08.2017
Reisezeitraum: 27.08.2017 - 03.09.2017
Reisezeitraum: 03.09.2017 - 10.09.2017
Reisezeitraum: 10.09.2017 - 17.09.2017
Reisezeitraum: 17.09.2017 - 24.09.2017
Reisezeitraum: 24.09.2017 - 01.10.2017
Reisezeitraum: 01.10.2017 - 08.10.2017
Reisezeitraum: 08.10.2017 - 15.10.2017
Reisezeitraum: 15.10.2017 - 22.10.2017
Reisezeitraum: 22.10.2017 - 29.10.2017
Reisezeitraum: 29.10.2017 - 05.11.2017
Reisezeitraum: 05.11.2017 - 12.11.2017

 

Veranstalter: Lapoint Travel AS.

Login