Vieux Boucau, Frankreich: Surfcamp für Studenten - die AHS Uni Wochen


Ein Surfcamp für Studenten!

Das Surfcamp für Studenten in Vieux Boucau findet dieses Jahr bereits zum sechsten Mal statt! Das besondere an unserem studisurf Camp ist, dass es speziell für Studenten ausgelegt ist und so gleichgesinnte junge Leute zusammenbringt. Ein Surfcamp voller Studenten, die unter der Sonne Frankreichs surfen lernen wollen? Genau das findest du in deinem Surfurlaub in Vieux Boucau! Feierlaune und Partyspaß sind garantiert - und in diesem Jahr setzen wir sogar noch einen drauf! Alle deine Freunde, die nicht studieren, können gegen einen kleinen Aufpreis mitfahren! Sichere dir jetzt einen Platz im Camp!

Hier gehts zum Video

 

 

Vieux Boucau

Der kleine Badeort Vieux Boucau liegt circa 2 Autostunden südlich von Bordeaux und 1 knappe Autostunde nördlich von Biarritz. Im Ortskern, der mit dem Fahrrad innerhalb von wenigen Minuten zu erreichen ist, gibt es einen Arzt und einen Supermarkt. In der Fußgängerzone reihen sich kleine Straßencafés, gemütliche Restaurants und angesagte Surfshops aneinander. Unmittelbar neben der früheren Stierkampfarena von Vieux Boucau findet an mehreren Tagen in der Woche ein Markt mit frischen regionalen Angeboten statt. Ein ganz besonderer Ort im Zentrum ist die Meerwasserlagune, in der man fernab der Wellen des Atlantiks schwimmen gehen oder sogar ein Tretboot ausleihen kann, um die kleine Insel inmitten der Lagune zu entdecken.

 

 

Camping Les Sablères ***

Unser Camp für sportbegeisterte Studenten und ihre feierlustigen Freunde befindet sich auf dem mit drei Sternen ausgezeichnete Campingplatz Les Sablères, der über sehr gepflegte Sanitäranlagen verfügt, die mehrmals am Tag gereinigt werden. Vom Surfcamp aus führt ein kleiner Weg über die malerischen Sanddünen dieses Küstenabschnitts und der Strand und die Surfspots können in nur wenigen Gehminuten erreicht werden. Für freizeitliche Unterhaltung sorgen ein Beachvolleyball- und Basketballfeld, ein kleiner Fußballplatz und mehrere kleine Bereiche für Bouleturniere. 

 

 
  

Unterbringung

Die Unterbringung in deinem Surfurlaub erfolgt in Zelten für 2 Personen, die mit (Einzel-) schlafkabinen ausgestattet sind und einen geräumigen Vorraum für mitgebrachtes Gepäck haben. Unsere Zelte mit Steilwänden bieten ausreichend Platz für all die Dinge, die du für einen gelungenen Surfurlaub brauchst, und wenn du nicht gerade über 1,90 Meter groß bist, kannst du in deiner Urlaubsunterkunft sogar aufrecht stehen :) Schlafsäcke und Luftmatratzen bzw. Isomatten werden nicht von uns zur Verfügung gestellt und müssen von jedem Campgast selbst mitgebracht werden.

  

Freizeitliches Herzstück unseres Surfcamps ist das gemütliche Aufenthaltszelt. Hier hast du die Möglichkeit, dich entspannt auf einem der Sofas zurückzulehnen und einen unserer vielen Filme zu schauen oder gesellig mit anderen Campgästen zu plaudern. Das Aufenthaltszelt verwandelt sich abends auch gerne mal in ein Partyzelt, wenn ausgelassen Karaoke gesungen wird oder wir gemeinsam bei einem kühlen Bier das Abendprogramm einläuten.

  

In unserem Materialzelt bekommst du alles, was du für eine amüsante Freizeitgestaltung brauchst. Wir verleihen Volleybälle und Fußbälle für noch mehr sportliche Aktivität, Sonnenschirme für den Strandbesuch und vieles anderes. 

Mobile Homes

Du hast die Möglichkeit deine Unterkunft upzugraden. Buche dir mit 4 weiteren Personen ein geräumiges MobileHome mit eigenem Bad und 2 Schlafzimmern. Die festen Unterkünften sind zu Fuß von unserem Hauptcamp ca. 5 Minuten entfernt, liegen aber auf dem gleichen Campingplatz. Ihr seid nur zu 2? Kein Problem, vor Ort achten wir darauf, dass die MobileHomes gleich geschlechtlich aufgeteilt werden.

Aufpreis 75€ pro Person/Woche

 

 
   

Verpflegung

Viel Sport und frische Küstenluft machen hungrig! Daher sorgt unser Küchenchef mit seinem Team an jedem einzelnen Tag deines Surfurlaubes für ausgewogene und ausgesprochen leckere Verpflegung. Wenn du morgens aufstehst, wartet ein reichhaltiges Frühstücksbuffet auf dich, das keine Wünsche offen lässt. Anschließend hast du hier auch die Möglichkeit, dir ein Lunchpaket für den Tag am Strand zusammenzustellen, damit du dich zwischen den Lerneinheiten deines Surfkurses stärken kannst. Wenn du abends mit den anderen Kursteilnehmern ins Camp zurückkehrst, wartet schon ein leckeres warmes Abendessen auf euch. Selbstverständlich gehören auch frischer Salat und ein süßes Dessert dazu!

 

Auf besondere Präferenzen in der Ernährung unserer Campbesucher nehmen wir selbstverständlich Rücksicht. Solltest du dich zu einer vegetarischen Lebensweise entschieden haben oder an einer Nahrungsmittelunverträglichkeit leiden, informiere uns am besten gleich bei der Buchung mit einem entsprechenden Vermerk über deine Ernährungspräferenzen und gib am Tag deiner Ankunft zusätzlich kurz in der Küche Bescheid. So können wir uns darauf einstellen, die etwas Besonderes zu zaubern!

 

 

 

 

 

 


 

 

Allgemeines

In deinem studisurf Surfurlaub dreht sich alles um das Wellenreiten. Wir möchten jeden einzelnen Campgast und vor allem unseren Anfängern bei den ersten Erfolgen auf dem Surfbrett zur Seite stehen und denen, die schon erste Erfahrungen mit dem Surfen haben, die Möglichkeit geben, ihre Fähigkeiten weiter auszubauen. Mit oberster Priorität achten wir dabei auf die ausgezeichnete Qualität der Kurse, die in Partnerschaft mit einer vom Deutschen Wellenreitverband anerkannten Surfschule ausgerichtet und ausschließlich von lizensierten Coaches angeleitet werden. Mit entsprechenden Diplomen und langjähriger Erfahrung gewährleisten unsere Surflehrer Sicherheit in den Wellen, damit bei uns wirklich jeder Surfen lernen kann. Für eine enge Betreuung im Kurs stellen wir jedem Coach einen Surfassistenten zur Seite, sodass du in einer Gruppe von höchstens acht Mitgliedern surfen lernst. Die Tage am Strand und in den Wellen versprechen jede Saison eine Menge Spaß!

  

In deiner studisurf Buchung kannst du zwischen dem Anfänger- und dem Intermediatekurs wählen. Alle Materialien, die zum Surfen benötigt werden, sind schon in deinem studisurf Reiseangebot enthalten. Jeder Campbesucher wird am Ankunftstag für die Dauer des Camps mit einem Neoprenanzug von Rip Curl oder Billabong und ein Surfboard (Softboards für Anfänger) ausgestattet, die je nach Verfügbarkeit auch nach den Kursstunden in Absprache mit unseren Lehrern ausgeliehen werden können.

  

Hast du noch Fragen oder bist du dir nicht sicher, welcher Kurs der richtige für dich ist? Wende dich telefonisch oder per Mail an das studisurf-Team. Wir beraten dich gerne! 

 

Anfängerkurs

Unser Anfängerkurs ist aus praktischen und theoretischen Elementen aufgebaut und bringt jeden Kursteilnehmer in wenigen Schritten und ganz entspannt aufs Brett. Die meiste Zeit bist du mit deinem Board mitten in den Wellen und übst das Wellenreiten mithilfe der Trockenübungen und Ratschlägen deines Surfcoaches. Dem praktischen Teil von 10 Lerneinheiten à 45 Minuten schließt sich ein theoretischer Teil rund um Wetter- und Wellenkunde an, der in gemütlicher Runde im Camp erfolgt. Am Ende deiner genialen Woche im Surfcamp findet ein lustiger Surfcontest mit allen Kursteilnehmern statt, bei dem du als Abschluss noch einmal so richtig Gas geben kannst!

  

Das ist dir noch nicht genug? In der Buchungsmaske kannst du deinen Surfkurs für 99 Euro pro Person (inklusive Material) auf 20 Einheiten à 45 Minuten upgraden.

 

Das Material (Neoprenanzug, Surfbrett und Leash) ist bereits im Reisepreis enthalten. Im Anfängerkurs benutzen wir sogenannte Schaumstoffbretter, die für Anfänger praktisch zu handeln sind, weil sie mehr Auftrieb als andere Boards haben und dich zusätzlich vor Verletzungen schützen. 

Außerhalb der Surfkurse könnt ihr die Bretter nur nutzen, wenn diese verfügbar sind! Zudem nur in Absprache mit der Campleitung bzw. dem Surfcoach. In Vieux Boucau gibt es allerdings diverse Surfshops, die ihre Bretter zu günstigen Preisen pro Tag oder Woche verleihen.

 

 
 
 

Intermediatekurs

Hast du bereits einen Surfkurs mit mindestens 10Lerneinheiten absolviert oder bereits Erfahrungen auf dem Brett sammeln können, eignest du dich bestens für unseren Intermediatekurs. Im Rahmen dieses Kurses wirst du dich kaum noch mit den anderen Kursteilnehmern am Strand aufhalten, sondern draußen in den grünen Wellen das echte Line-Up kennenlernen. So hast du die Möglichkeit, dich im Wellenreiten zu verbessern und in der gezielten Videoanalyse durch die Surfcoaches, der großen Besonderheit dieses Kurses, deine Surftechnik genau zu beobachten, um noch größere Fortschritte zu erzielen. Der Intermediatekurs umfasst 10 praktische Lerneinheiten à 45 Minuten und weiterführende Theorieelemente.

  

Diesen Kurs kannst du für zusätzliche 99 Euro pro Person ebenfalls um 10 Lerneinheiten auf insgesamt 20 Lerneinheiten aufstocken. 

  

Das Material (Neoprenanzug, Surfbrett und Leash) ist bereits im Reisepreis enthalten. Außerhalb der Surfkurse können die Bretter nur genutzt werden, wenn sie verfügbar sind - zudem nur in Absprache mit der Campleitung bzw. dem Surfcoach. Falls du dein eigenes Brett benutzen möchtest, ist das natürlich auch möglich! In Vieux Boucau gibt es allerdings diverse Surfshops, die ihre Bretter zu günstigen Preisen pro Tag oder Woche verleihen.

 

 

 

 
  

Rahmenprogramm

Wenn du von deinem Surfkurs am Strand ins Camp zurückkehrst, kannst du dich in Ruhe entspannen, eine weitere Runde Sport treiben, oder dich mit unserem tollen Team amüsieren. Wir bieten jeden Tag verschiedene Freizeitaktivitäten an – so kannst du dich beim Beachvolleyballmatch mit anderen Surfcampgästen messen, dein Können beim Bouleturnier beweisen oder gemeinsam mit uns Flunkyball spielen. Wem eher danach ist, den Abend bei einem gemütlichen Film in unserem Chillout Zelt ausklingen zu lassen, kann sich seinen Favoriten in unserer großen Filmesammlung aussuchen und dabei ein Glas Wein oder ein kühles Bier genießen.

 

Die von uns vorgeschlagenen Programmpunkte sind selbstverständlich freiwillig. Bei uns im Surfcamp soll sich jeder wohlfühlen und selbst entscheiden, wie die Zeit vor und nach den Surfkursen gestaltet werden soll. So schön kann Surfurlaub in den Semesterferien sein!

 

 

Nachtleben

Jeden Mittwoch und Sonntag bebt die berühmt-berüchtigte Mojitobar in Vieux Boucau. Mit Livemusik und großer Terrasse lädt die kultige Surferbar am Strand zweimal die Woche zum Feiern ein und ist auch an allen anderen Tagen ein beliebter Treffpunkt im Ort. Gleich nebenan gibt es noch zahlreiche andere Bars, die alle ihren ganz besonderen Charme haben: Genieße gute Reggae Beats in der Captain’s Bar, mach es dir in einer Hängematte bequem oder finde deinen eigenen Favoriten unter den lokalen Bars, die Vieux Boucau ein ganz eigenes Flair verleihen. 

 

An mindestens zwei Abenden unter der Woche geben wir gemeinsam richtig Gas und möchten mit euch feiern was das Zeug hält - schließlich kommen wir so jung nie wieder zusammen und das muss ausgiebig gefeiert werden.

 

 

 
   

Ausflüge

Die wunderschöne Küstenregion rund um Vieux Boucau hat unglaublich viel zu bieten und weil wir dir noch mehr von davon zeigen möchten, geht es mit unseren Kursteilnehmern regelmäßig ins nordspanische San Sebastian. Diese faszinierende Baskenmetropole liegt an zwei malerischen Meeresbuchten und lockt jeden Tag unzählige Surftalente in die türkisblauen Atlantikwellen. Die berühmte Bucht La Zurriola bietet einen perfekten Ausblick, um das Line-Up zu beobachten und den Surfergrößen Nordspaniens dabei zuzusehen, wie sie sich gekonnt in die Wellen stürzen. Wer mehr Lust auf Shopping hat, kann sich bei Quicksilver oder im Pukas Store mit den neusten Surferoutfits einkleiden oder Pull&Bear, Bershka und Co. einen Besuch abstatten. Wenn man schon einmal in San Sebastian ist, sollte man sich die pittoreske Altstadt mit ihren vielen belebten Gassen, typischen Tiendas und traditionellen Tapasbars mit angeblich den besten Tapas Spaniens nicht entgehen lassen. Am Abend wird bei leckeren Cocktails, guter Musik und ausgelassener Stimmung in einem der Clubs gemeinsam gefeiert und getanzt, bis es zu späterer Stunde mit dem Reisebus zurück nach Vieux Boucau geht.

  

Achtung: Diesen Ausflug kannst du nur vor Ort buchen. Sichere dir deinen Platz schon vor der Abreise, indem du direkt bei deiner Buchung eine Reservierung abgibst.

 

 

Anreise

Sobald du daheim die Haustüre zuziehst, um dich auf den Weg in dein studisurf Beach & Surf Camp zu machen, beginnt dein Sommerurlaub und wir möchten sichergehen, dass du dich von der ersten bis zur letzten Minute mit uns gut aufgehoben fühlst. Damit du dich bei deiner Anreise um nichts und niemanden sorgen musst, gibt es den Surf Express, der dich und die anderen Kursteilnehmer der Woche zur Campinganlage in Vieux Boucau fährt.

Es gibt selbstverständlich andere Optionen zur Anreise in unser Camp. Wer nicht in den Surf Express einsteigt, spart sich pauschal 80 Euro auf den jeweiligen Paketpreis und kann sich für einen der unten aufgelisteten Anreisewege entscheiden.

  

 

Mit dem Surf Express

Wir empfehlen unseren Campgästen die unkomplizierte Anreise ins Vieux Boucau Surf & Beach Camp mit dem Surf Express, der dich auf direktem Weg und umweltfreundlich zur Campinganlage in Frankreich fährt. 

Den genauen Abfahrtsort kannst du mit einem einfachen Klick in der Buchungsmaske selbst bestimmen.

Besonders vorteilhaft bei der Anreise mit dem Surf Express ist die Möglichkeit, das eigene Surfbrett ins Camp zu transportieren. Wenn dein Brett nicht länger als 2,00 Meter bzw. 6,6“ ist und du gleich bei der Buchung einen entsprechenden Vermerk machst, können wir einen zuverlässigen Transport nach Vieux Boucau versprechen. 

 

 

Mit dem PKW

Neben dem Surf Express ist die Anreise mit dem eigenen PKW eine bequeme und abenteuerliche Alternative ins Surfcamp zu gelangen, die sich gerade bei größeren Gruppen lohnt und gerne gewählt wird. Wer im Auto anreist, sollte mit einer aktuellen Straßenkarte und einem Navigationssystem ausgestattet sein und, je nach Abfahrtsort und Route, eine Fahrzeit von bis zu 20 Stunden einplanen. In den Reiseunterlagen, die dir nach deiner studisurf Buchung bereitgestellt werden, findest du die Adresse des Campingplatzes. Berücksichtige bitte, dass auf den meisten französischen Autobahnen Mautgebühren erhoben werden und Parkplätze nur vor der Campinganlage, nicht aber unmittelbar neben unserem Surfcamp verfügbar sind. 

Ersparnis pro Person auf den Reisepreis: 80€

 

 

 

Mit dem Flugzeug

Die Anreise mit dem Flugzeug ist wesentlich bequemer und zeitsparender als die Anfahrt mit dem Surf Express oder dem PKW über deutsche und französische Straßen. Je nach Heimatflughäfen gibt es Billigflieger, die für kleines Geld die Flughäfen in Bordeaux und Biarritz ansteuern. Von dort aus gibt es allerdings keinen Shuttleservice zum Campingplatz, sodass du das letzte Stück bis zum Camp mit dem Mietwagen oder öffentlichen Verkehrsmitteln zurücklegen musst. Auf Anfrage können wir dir gerne nähere Informationen zur Anreise mit dem Flugzeug bereitstellen. 

 

 

 

Hier erhältst du eine Übersicht aller Reiseleistungen. Zusätzliche Optionen werden im Buchungsprozess angeboten. In der Buchungsmaske kannst du jederzeit einen Schritt zurückgehen oder sie ohne Buchungsabschluss ganz verlassen. Wenn du Fragen hast oder nicht zurechtkommst, hilft Rico dir gerne telefonisch weiter: 0157/80312014.

 

 

Leistungen im Überblick

  • ž10 Reisetage inklusive Busanreise (auch als Eigenanreise buchbar. Ersparnis von 80€ pro Person)
  • An- und Abreise im modernen Fernreisebus (ab 15 Personen vom Unistandort ohne Aufpreis)
  • Vollverpflegung (Frühstück, Lunchpaket und warmes Abendessen, auch vegetarisch)
  • ž7 Übernachtungen im 2 Personenzelt mit Einzelkabinen (Luftmatratze oder Isomatte müssen mitgebracht werden)
  • žReiseleitung vor Ort
  • ž10 Lerneinheiten (10 x 45 Minuten inklusive Surfausrüstung) Surfunterricht pro Woche in Praxis und Theorie durch lizensierte Surflehrer
  • Videocoaching für Intermediates
  • Video- und Außenzelt mit großer DVD Auswahl (Surf- und Kinofilme)
  • Beachvolleyball-, Fußball- und Basketballplatz

 

Optional zubuchbar

  • feste Unterkunft (Mobile Homes)  mit eigenem Bad/Klo. Mobile Home für 4 Persone und 2 Schlafzimmern
  • Freunde und Bekannte, die keine eingeschriebenen Studenten sind, fahren gegen einen Aufpreis von 69€ pro Person mit
  • Studenten nicht teilnehmder Universitäten zahlen einen Aufpreis von 39€
  • Surfkurs Upgrade um 10 Lerneinheiten auf insgesamt 20 x 45 Minuten Lerneinheiten für 99€
  • Boardshuttle für Intermediates (Singlebag) für 30€
  • Reiserücktrittsversicherung (33€) oder AST Komplettschutz (39€)

 

 

Anzahlung von 30% innerhalb von 14 Tagen nach der Buchung, Restbetrag bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn.

 

Mindestteilnehmerzahl pro Termin und Abfahrtsort: 15 Personen

 

Nicht in den Leistungen enthalten ist der Betrag für Kurtaxe und Energiekosten, der 10 Euro pro Woche beträgt und bei Ankunft im Camp bar bezahlt werden muss. 

  

 

Termine & Preise 2017

Reisezeitraum: 08.09.2017 - 17.09.2017

  

Veranstalter Action Sports Travel GmbH.

Login